ab 4 Jahren,  Weihnachten

Die kleine Glocke, die nicht läuten wollte

(Anzeige)


Die kleine Glocke hängt ganz neu im Kirchturm. Neben ihr üben drei weitere, alteingesessene Kirchenglocken das Läuten für den Heiligen Abend. Doch sie bleibt still und gibt keinen Mucks von sich, nicht einmal einen kleinen Gong.
Eine Taube mit dem schönen Namen Felidia möchte der kleinen Glocke helfen, aber sie weiß nicht wie. Die Krähe Carol gibt ihr den Rat, es mit guten Worten zu versuchen. Dies tut Felidia dann auch und sammelt gemeinsam mit ihren Taubenfreunden und den Mäusen fleißig gute Wörter wie "Morgensonne", "Lebkuchenkrümel" oder "Silberschnee", die sie der kleinen Glocke erzählt. Jedoch vergebens. Die kleine Glocke hört zwar ganz genau zu, aber sie läutet einfach nicht. Da will die Taube Felidia schon aufgeben. Wird die kleine Glocke rechtzeitig zu Weihnachten vielleicht doch noch ihren ganz eigenen Klang erklingen lassen?

© NordSüd Verlag


Dieses schöne Kinderbuch wärmt das Herz und gibt die wahre Bedeutung von Weihnachten wunderbar wieder. Die ruhig erzählte Geschichte von Heike Conradi erinnert zusätzlich etwas schüchterne oder in ihrer Entwicklung "langsame" Kinder (und auch deren Eltern) daran, Geduld zu haben. Der richtige Moment, in dem sie die eigene Stimme finden, wird kommen!
Eine weitere Botschaft, die im Buch mitschwingt, ist, dass es sich immer lohnt und niemals vergebens ist, jemandem helfen zu wollen und sich um ihn zu bemühen.

Die Illustrationen von Maja Dusíková sind einfach zauberhaft. Ich habe mich richtig in ihnen verloren. Bereits das Titelbild lässt eine warme, winterlich-weihnachtliche Stimmung aufkommen. Ein zarter Glitzerschimmer wurde über den Schnee gelegt. Einfach schön! Und auch im Inneren des Buches gibt es auf jeder Seite so viel zu entdecken auf den liebevollen Bildern.

© NordSüd Verlag


"Die kleine Glocke, die nicht läuten wollte" (Anzeige)* ist eine herzliche und berührende Weihnachtsgeschichte, die eine warme Weihnachtsstimmung hervorruft und den Leser oder Zuhörer mit einem ganz beseelten Gefühl zurücklässt.
Ich empfehle euch das Buch auf jeden Fall noch unter dem diesjährigen Weihnachtsbaum. 🎄

Mein herzlicher Dank geht an den NordSüd Verlag in der Schweiz für dieses schöne Rezensionsexemplar!

Mögt ihr den Klang von Kirchenglocken?

Alles Liebe,


Angaben zum Buch:

Autorin: Heike Conradi
Illustratorin: Maja Dusíková
Verlag: NordSüd Verlag
Seitenzahl: 32 Seiten
Erscheinungsdatum: 20. September 2019
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
ISBN: 978-3314104787
Bildquelle: © NordSüd Verlag

Gefällt Dir das Buch? Hier kannst Du "Die kleine Glocke, die nicht läuten wollte" (Anzeige)* kaufen:
close

Schön, dass Du meinen Blog besuchst. 🙂

Trag Dich ein, um Benachrichtigungen zu neuen Glückskinderbuch-Beiträgen zu bekommen.

Zur Bestätigung bitte noch den Link in der ersten E-Mail anklicken (ggf. im Spamordner danach Ausschau halten) & dann sind wir verbunden. 🙂

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Schreib einen lieben Kommentar. :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner