ab 9 Jahren,  Neuheiten

Fuchsland

(Rezensionsexemplar, Werbung, unbezahlt)

Juna und ihr bester Freund Ilo leben in Fuchsland – einem Dörfchen, in dem das Glück zu wohnen scheint, das jedoch auch vollkommen von der restlichen Welt abgeschlossen ist. Jeder Fuchsland Bewohner besitzt einen Magieling, dies ist ein beseelter Gegenstand mit einem eigenen Willen. Die beschauliche Idylle der Dorfbewohner wird jedoch jäh durch die Ankunft eines fremden Jungen unterbrochen, der verdächtigt wird, die Rathausuhr – den mächtigsten Magieling – zerstört und somit alle Magie aus Fuchsland verbannt zu haben. Hinzu kommt, dass sich die von den Fuchsländern als äußerst gefährlich wahrgenommenen Goldfüchse aus dem Dämmerwald plötzlich immer näher an das Dörfchen heran bewegen. Die Einzige, die zu Fion, dem fremden Jungen, hält, ist Juna, die mutig entschlossen ist, seine Unschuld zu beweisen und die uralten Geheimnisse ihrer Heimat zu lüften.

© Dressler


Die Autorin Katja Frixe hat eine phantasievoll-magische Welt mit einer sympathischen Hauptfigur erschaffen. Der Leser kann sich sehr leicht mit Junas Mut und ihrer Sehnsucht, Abenteuer jenseits ihrer abgeschiedenen Heimat erleben zu wollen, identifizieren. Katja Frixe beschreibt das Leben in Fuchsland warmherzig und bildlich, versehen mit einer guten Prise Spannung, einem Hauch von Magie und einem Quäntchen Atmosphäre. Sehr präsent ist die Botschaft der Geschichte, nicht alles zu glauben, was einem erzählt wird, selbst nachzuforschen und sich seine eigene Meinung zu bilden. Auch das Ausgrenzen von Fremden wird scharf kritisiert.

Sehr gern hätte ich noch viel mehr über die einzelnen Charaktere erfahren, die leider nur oberflächlich vorgestellt werden. Auch die Goldfüchse spielen nur eine kleine Rolle in der Geschichte, obwohl sie doch im Titel und Deckblatt des Buches so eine herausragende Stellung einnehmen. Darüber war ich etwas enttäuscht, denn ich liebe Füchse und fand die wenigen kleinen Szenen mit ihnen sehr gelungen. Sie hätten auf jeden Fall noch eine größere Präsenz in der Geschichte verdient.

© Dressler


Die wunderschönen Illustrationen von Simona M. Ceccarelli sind das Glanzstück des Buches. Bereits das Titelbild fasziniert den Betrachter und weckt große Lust auf den Inhalt der Geschichte. Die schwarz-weiß Bilder im Buch unterstützen den Text hervorragend und sind so liebevoll gezeichnet, dass man sich in ihnen verzaubert verlieren kann.

© Dressler


Ein herzerwärmendes, kindgerechtes Buch mit einer starken Botschaft und einem phantasievoll-leichten Schreibstil, welches ich jedem Leser ab 9 ans Herz lege. Macht es euch mit einem Tee oder Kakao und einer Kuscheldecke gemütlich und taucht in die magische Welt von Fuchsland ein.

Ich danke dem Dressler Verlag und Lovelybooks für das Rezensionsexemplar.

Alles Liebe,
Eure Gabriele


Angaben zum Buch:

Autorin: Katja Frixe
Illustratorin: Simona M. Ceccarelli
Verlag: Dressler
Seitenzahl: 240 Seiten
Erscheinungsdatum: 7. August 2021
Altersempfehlung: ab 9 Jahren
ISBN: 978-3751300001
Bildquelle: © Dressler

Neben eurer Buchhandlung vor Ort, könnt ihr das Buch auch hier kaufen:

close

Schön, dass Du meinen Blog besuchst. 🙂

Trag Dich ein, um Benachrichtigungen zu neuen Glückskinderbuch-Beiträgen zu bekommen.

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in meiner Datenschutzerklärung.

Schreib einen lieben Kommentar. :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner