• ab 9 Jahren,  Gefühle

    Die Traumwächter 1

    (Rezensionsexemplar, Werbung, unbezahlt) Albträume kennt sicher jeder von euch. Doch hattet ihr schon einmal einen sogenannten Klartraum (luziden Traum), in dem ihr im Traum aufgewacht seid und euch bewusst wart, dass ihr gerade träumt? Genau dies erlebt der 11-jährige Leon, ein von Albträumen geplagter Junge, dessen Vater ihm eine geheimnisvolle Nachttischlampe mit einem Schäferhund schenkt. Er erfährt, dass der Hund sein Traumwächter Ulysses ist, der ihm hilft, sich den nächtlichen Monstern zu stellen und ihn in die Traumwelt einführt. Leon beginnt, sich die Monster, wie zum Beispiel "das Unsagbare Grauen", einmal genauer anzusehen und erkennt, dass sie harmlose und teilweise sogar ganz ulkige Schatten sind. Wird er auch seinem Freund…

  • ab 8 Jahren,  Neuheiten

    Burgferien mit Familie Nussbaum

    (Rezensionsexemplar, Werbung, unbezahlt) Juhuuu, die Nussbaums sind wieder da und erleben ihr zweites Abenteuer aus der Feder von Anja Schenk! Und es ist mindestens genauso spannend und unterhaltsam wie der erste Band "Die total verrückte Reise der Familie Nussbaum", den ich euch bereits vorstellte. Die mit Hund Charly sechsköpfige, liebenswert chaotische Familie fährt diesmal in den Herbstferien samt liebgewonnenem Reisebulli Gisela auf eine Burg. Dort hat Mutter Sabine Nussbaum ihren ersten großen Blumenladen-Auftrag. Doch der Burgherr Julius von Schauderfels entpuppt sich als ziemlich schräger und kauziger Geselle. Merle, das Sandwichkind der Familie, vermutet sogar, er wäre ein Vampir. Wie gruselig! Und dann birgt die Burg auch noch ein uraltes Familiengeheimnis…

  • ab 10 Jahren,  Neuheiten

    Die Geister der Pandora Pickwick

    (Rezensionsexemplar, Werbung, unbezahlt) Fanny Jones liebt den Antiquitätenladen ihrer Tante Harriet auf der Portobello Road im Londoner Stadtteil Notting Hill. Darum ist die Zwölfjährige außer sich vor Freude, ihre Sommerferien dort verbringen zu dürfen. Doch dann geschehen merkwürdige Dinge – Süßigkeiten verschwinden, eine Truhe staubt innerhalb von Sekunden immer wieder ein und nachts wird Fanny von rumpelnden und polternden Geräuschen geweckt. Ihre leicht chaotische Tante Harriet ist keine Hilfe bei der Aufklärung dieser mysteriösen Geschehnisse. Außerdem hat Fanny das Gefühl, dass sie ihr etwas sehr Wichtiges verschweigt, auch darüber, wer eigentlich ihre leiblichen Eltern sind. Denn Fanny ist adoptiert. Wird sie Antworten auf all ihre Fragen finden? Lest selbst! 🙂…

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner